Textfeld:      Autorin Jutta N. Rank
SchattenvölkerFantasyMärchenTextfeld: Mona, ist der erste Teil der Romanreihe Schattenvoelker

Vielleicht ist es nur ein Märchen, aber wer weiß das schon!

Sie leben in einer  Welt, in der das Recht des Stärkeren zählt. Schwere  Naturkatastrophen haben die meisten Menschen aus ihrer Heimat vertrieben. Zerstört von gewaltigen Tornados, die fast täglich über die Menschen hereinbrechen, leben  nur noch wenige in den Ruinen der Städte und Dörfer.  Viele schweren Unwetter haben alles zerstört, kein Strom, kein Wasser, die Straßen liegen voller Schutt. Jeder Tag ist ein Kampf ums Überleben. Die Bevölkerung ist in den Süden gezogen. Dort werden sie in riesigen Auffanglagern notdürftig versorgt. In den Städten und Dörfern leben nur noch kleine Gruppen. Sie ernähren sich von dem, was sie auf den verwilderten Feldern finden, gehen jagen und fischen.

Und dann sind da noch die anderen. Sie sind keine Menschen, doch das ist nicht zu erkennen. Nur ihre besonderen Fähigkeiten geben Ihnen die Kraft  dieses Chaos zu überstehen. In den Dörfern und Städten lauern brutale Banden, die sich nehmen, was sie brauchen. Sie kennen keine Skrupel und man sollte ihnen besser nicht begegnen. Doch manchmal treffen sie aufeinander und dann entbrennt ein erbarmungsloser Kampf.

Mona, ein 17 jähriges, oft leichtsinniges Mädchen, hat Großes vor und zieht mit ihren Freunden durch das Land, auf der Suche nach einem Platz, wo sie etwas Schutz vor den tödlichen Stürmen haben. Sie möchte ein Volk aufbauen, das in Frieden und Freiheit leben kann. Ihr Weg soll sie in die Eifel führen. Dort gibt es Höhlen, in denen sie sich eine neue Heimat schaffen können. Mona weiß nicht, wer sie wirklich ist. Aber eine Führerin ist sie schon jetzt. Ihre Liebe zu Joshua ist groß und auch er liebt sie von ganzem Herzen. Doch ihre Liebe zu ihm ist gefährlicher, als sie glaubt.

Die Gruppe der Freunde wird immer größer und auch einige Menschen haben sich diesen merkwürdigen Völkern angeschlossen.  Da sind weiße Engel, die mit  dem Mondlicht reisen. Zu ihnen gehört auch  Dora, sie heilt  mit den Fingern Wunden und tauscht ihre Gedanken mit Joshua, dem Wandler. Er und alle aus seinem Volk können sich in Panther verwandeln und jagen über die Felder, um Fleisch für die Gruppe zu besorgen. Mutig setzen sie ihr eigenes Leben aufs Spiel, um die Gefährten zu schützen. Auch Mara gehört zu den Freunden. Eine stille junge Frau mit roten, lockigen Haaren. Sie sieht mit ihren grünen Augen wie eine zarte Elfe aus. Aber auch sie gehört zu den Auserwählten, die mit unglaublichen Kräften  ihre große Aufgabe  erfüllen wird.


Die Freunde mögen sich sehr und sie wissen genau, nur gemeinsam sind sie stark.

Unter ihnen ist die Königin der Schatten, aber das erfahren sie erst später.

SchattenvölkerJutta N. RankMonaISBN 978-3-941373-10-5

Schattenvölker

Band 1 Mona

Band 2 Die Schakale

Band 3 Die Königin der Schatten

Band 4 Das Volk der Nacht

Die Autorin